Logo

 

Nachrichten

Nachrichten

Szenische Lesung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Wir laden Sie herzlich zu einer Inszenierung des 1938 erschienenen Romans „Adressat Unbekannt" von Kathrine Kressmann Taylor des Wetzlarer Vereins Kulterbunt e.V. ein. Die exemplarische Lebensgeschichte des Juden Max und seines deutschen Freundes Martin, deren Freundschaft einem dramatischen Wendepunkt unterliegt, dokumentiert die Zeitgeschichte im Deutschland des Nationalsozialismus. Ergänzt wird die Aufführung durch originale Auszüge aus zeitgenössischen Tagebüchern, die einen direkten Bezug zu Geschehnissen in Mittelhessen herstellen. Die szenischen Darstellungen nehmen die Themen aus der Lesung auf und verdichteten sie mit modernen Stilelementen unterstützt von ausgesuchter Musik.

Eintritt € 5,00
Voranmeldung wegen begrenztem Platzkontingent empfohlen!

Zurück

Spendenprojekte

Mitglied bei den Evangelische Frauen werden

Mitglied werden

Genießen Sie die Vorteile!

Mehr Infos
Anmeldung zum Newsletter der Evangelische Frauen

EFHN-Newsletter bestellen

hier bitte E-Mail-Adresse eintragen

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK